Close
 
 
 

Insiderhandel und Marktmissbrauch

 
 

Insiderhandel und Marktmissbrauch

Wir sind bestrebt, faire und offene Wertpapiermärkte auf der ganzen Welt zu unterstützen. Mitarbeiter dürfen nicht mit Aktien oder anderen Wertpapieren der British American Tobacco plc („BAT plc“) auf der Grundlage von Insiderinformationen handeln oder in irgendeiner Form Marktmissbrauch betreiben.

 

Marktmissbrauch

Jede Form von Marktmissbrauch ist verboten, einschließlich:
  • der unzulässigen Weitergabe von Insiderinformationen („Insiderhandel“)
  • des Handels mit Wertpapieren auf der Grundlage von Insiderinformationen
  • des Missbrauchs von Insiderinformationen
  • des Betreibens von Marktmanipulation

„Marktmissbrauch“ bedeutet ein Verhalten, das die Integrität der Finanzmärkte und das Vertrauen der Öffentlichkeit in Wertpapiere und Derivate beeinträchtigt. Marktmissbrauch und Insiderhandel (der begangen wird oder zu dem andere veranlasst werden) sind illegal.

Weitere Informationen zu Verhaltensweisen, die einen Marktmissbrauch oder Insiderhandel im Vereinigten Königreich darstellen können, finden Sie in unserem Kodex für den Aktienhandel.

 

Umgang mit Insiderinformationen

Wenn Sie Informationen haben oder erhalten, die Insiderinformationen in Bezug auf BAT plc sein können, und Ihre Rolle innerhalb des Konzerns nicht vorsieht, dass Sie solche Informationen haben oder erhalten, müssen Sie dies dem Company Secretary von BAT plc unverzüglich melden.

Wenn Ihre Rolle hingegen vorsieht, dass Sie solche Informationen haben oder erhalten, müssen Sie die geltenden Anforderungen und Prozesse des Konzerns befolgen.

Beim Umgang mit Insiderinformationen ist Vorsicht geboten, da ihr Missbrauch zivil- oder strafrechtliche Sanktionen für den Konzern und die betroffenen Personen nach sich ziehen könnte.

Wenn Sie Informationen in Bezug auf ein anderes börsennotiertes Konzernunternehmen haben oder erhalten, die der Definition von „Insiderinformationen“ entsprechen oder dieser ähnlich sind, oder wenn Sie sich unsicher sind, informieren Sie unverzüglich den Company Secretary des betreffenden Unternehmens.

Alle Insiderinformationen (oder ähnliche Informationen) müssen unabhängig davon, ob sie sich auf börsennotierten Konzernunternehmen oder Nicht-Konzernunternehmen beziehen, streng vertraulich behandelt werden.

 

Verantwortungsvoller Aktienhandel

Wir dürfen nicht mit den Wertpapieren von BAT plc handeln oder andere dazu ermutigen, dies zu tun, wenn wir Insiderinformationen dazu haben.

Wenn Sie beabsichtigen, mit den Wertpapieren von BAT plc zu handeln, müssen Sie die lokalen Aktienhandelsgesetze und den Kodex zum Aktienhandel von British American Tobacco (den „Kodex“) einhalten, der für alle Mitarbeiter gilt.

Ebenso dürfen wir nicht mit den Wertpapieren von börsennotierten Konzernunternehmen oder anderen Nicht-Konzernunternehmen handeln oder andere dazu ermutigen, dies zu tun, wenn wir Insiderinformationen (oder ähnliche Informationen) in Bezug auf dieses Unternehmen haben. Wir müssen alle geltenden Aktienhandelsgesetze und -anforderungen beachten.

 

Beim Umgang mit Insiderinformationen ist Vorsicht geboten, da ihr Missbrauch zivil- oder strafrechtliche Sanktionen für den Konzern und die betroffenen Personen nach sich ziehen könnte.

 

An wen Sie sich wenden können

  • An Ihren direkten Vorgesetzten
  • An das Senior Management
  • An Ihren lokalen LEX-Ansprechpartner
  • Compliance-Leiter: sobc@bat.com